Paradies­baum Erfurt

Mein Blatt · Unser Baum

Pressekonferenz vom 19.12.2019

Am 19.12.2019 fand eine Pressekonferenz zur Reise des Oberbürgermeisters Andreas Bausewein und seiner Delegation nach Israel, auf dem Petersberg in Erfurt, statt. Ebenfalls wurde den Journalisten die Idee näher gebracht und der Standort des Kunstwerkes bekannt gegeben. Auf einem Teil des Aussichtsplateaus, unweit vom Restaurant Glashütte entfernt, wird der Paradiesbaum seine Wurzeln schlagen.

Hier finden Sie die Pressemitteilung der Stadt Erfurt.

Fotos: © Stadtverwaltung Erfurt

Besuch des Erfurter Oberbürgermeisters Andreas Bausewein in Israel

Am 1.12.2019 besuchte der Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein die Künstler Ruth Horam und Nihad Dabeet in Jerusalem und Ramle. Der Oberbürgermeister wurde begleitet von Erfurts Baudezernent Alexander Hilge, dem Pressesprecher Daniel Baumbach und dem Leiter des Garten- und Friedhofsamtes, Dr. Sascha Döll.

Fotos: © Stadtverwaltung Erfurt/Daniel Baumbach

Workshop im Erfurter Landtag im Rahmen des Achava Schülerforums

Am 23. September 2019 fand im Thüringer Landtag das Achava Schülerforum statt. Schüler und Schülerinnen aus Grundschule und Sekundarstufe hatten u. a. in einer Gesprächsrunde mit dem Künstler die Möglichkeit, spannende Details über die Entstehung des Paradiesbaumes für Erfurt zu erfahren. Ausserdem konnten die Kinder im Workshop »Der Paradiesbaum für den Petersberg – eine Reise von Israel nach Deutschland« am Entstehungsprozess des Paradiesbaumes tatkräftig mitwirken, indem sie unter Anleitung des Künstlers Blätter aus Kupfer fertigten und zusammenschweißten.

Fotos: © Achava

BUGA Dämmerschoppen, RegionalCenter Anger der Sparkasse Mittelthüringen, September 2019

Am 22. September 2019 hat die Sparkasse Mittelthüringen in Kooperation mit den BUGA Freunden e. V., der Stadt Erfurt, der Achava Festspiele Thüringen und dem Tourismusverein Erfurt e. V. zu einer Gesprächsrunde im Rahmen der Vortragsreihe »Dämmerschoppen« geladen. An diesem Abend kamen diejenigen zu Wort, die den einzigartigen Paradiesbaum mit seiner grossen Symbolkraft 2020 nach Erfurt bringen werden. Die Künstler aus Israel waren anwesend und erläuterten in einem Werkstattbericht die Entstehungsgeschichte der Skulptur von der ersten Idee bis hin zur konkreten Umsetzung auf dem Petersberg. Die Kampagne »Mein Blatt – unser Baum« wurde an diesem Abend erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Fotos: © Achava